News Podcast

Herzlich Willkommen auf unsere Podcastseite - Steuerwissen zum Hören. Für unterwegs:

Um einen Beitrag auf ein transportables Medium herunterzuladen, müssen Sie diesen zuerst auf Ihrem Computer starten. Wenn die Wiedergabe erfolgt, können Sie mit Klick der rechten Maus ein Untermenü: "Audio speichern unter.." aufrufen.

Inhalte der Podcast

Alle Podcast drehen sich rund um steuerliche Themen, die für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Selbständige und Privatpersonen interessant sind. Es handelts ich dabei meistens um die vertonten Texte aus unserem Kundenmagazin "Unternehmen. Informieren." Dabei wählen wir Themen aus, die nach heutigem Erkenntnisstand über einen längeren Zeitraum Ihre Gültigkeit bewahren.

Sie wollen die Inhalte lieber lesen als hören?

Hier gelangen Sie direkt zu unseren Kundenmagazinen.

Eine Lohnende Maßnahme zur Verbesserung des betrieblichen Arbeitsklimas (3:23 min)

und  können  bei  Überschreitung  der  Hinzuverdienstgrenze  dazu  führen,  dass  bereits  ausgezahlte Renten zurückgezahlt werden müssen.  (vor Erreichen der Regelaltegrenze) (2:23 min)

Schlummert auch in Ihrem Unternehmen Kapital?

In vielen Unternehmen schlummert ungenutztes Umlaufvermögen. Dabei wird insbesondere das in halbfertigen Arbeiten, Vorräten und Forderungen gebundene Kapital dringend benötigt und kann teure Fremdfinanzierungen ersetzten. (3:35 min)

Besteht für Sie Versicherungspflicht in der Sozialversicherung?

Diese Frage stellen sich immer wieder Unternehmer. Egal ob für sich als Geschäftsführer oder bei der Neueinstellung von Arbeitnehmern. Viele Unternehmer sind bei Vertragsgestaltungen unsicher, denn die Abgrenzungskriterien sind fließend. (4:30 min)

Während sich die ganze Welt bereits im Global Network tummelt, bleibt die Buchhaltung häufig noch in Papierform im alten Aktenordner. „Bitte bringen Sie Ihre Buchhaltungsbelege bei uns vorbei“, lautet häufig der genervte Anruf vom Steuerberater kurz vor dem Umsatzsteuertermin. (3:18 min)

Für  Todesfälle  ab  dem  17.08.2015  gilt  eine  neue  EU-Erbrechtsverordnung. Sie  hat  einschneidende  Änderungen unseres Rechts zur Folge: So war in Deutschland  bislang  die  Staatsangehörigkeit  entscheidend  für  die Frage,  welches  nationale  Erbrecht  anzuwenden  ist.  Ab  jetzt entscheidet hierfür der letzte „gewöhnliche Aufenthalt“ (4:23 min)

Die Anforderungen an Investitionsabzugsbeträge haben sich geändert. Der Podcast blickt zurück auf die alten Voraussetzungen, erkärt die neuen Bedingungen und die formellen Rahmenbedingungen, die Sie als Unternehmer einhalten müssen, um Investitionsabzugsbeträge anzuwenden. (3:10 min)

Wir beantworten die Frage, ob der Ausbau der Gemeindestraße eine steuerlich absetzbare haushaltsnahe Handwerkerleistung ist. (2:51 min)