RTS Betriebsveranstaltung: 13. Juli 2018

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

in etwas weniger als drei Monaten findet unsere sommerliche RTS-Betriebsveranstaltung statt. Auf dieser Seite werden wir Stück für Stück die Informationen rund um die Betriebsveranstaltung erweitern. Es lohnt sich also diesen Link ab und zu aufzurufen.


RTS Betriebsveranstaltung 2018
Freitag, 13. Juli 2018, 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Rottenburg, Festhalle Rottenburg, Seebronner Straße 20, 72108 Rottenburg am Neckar

Motto: Impulsvorträge mit anschließendem sommerlich, legerem BBQ sowie Spiel und Spaß.

Umfrage zur Teilnahme: Bitte füllen Sie die Umfrage bis spätestens zum 05.06.2018 aus


FAQ für RTS KG und für RTS Bodensee KG

1. Betriebsveranstaltung vs. Weihnachtsfeier. Die Abgrenzung ist mir nicht klar.

Jedes Jahr gibt es eine große Veranstaltung für alle RTSler. Dabei wechseln sich die sommerliche Betriebsveranstaltung mit Fortbildungscharakter und das freizeitliche Weihnachtsfest miteinander ab. 2017 war es die gemeinsame Weihnachtsfeier, 2018 ist es die sommerliche Betriebsveranstaltung. 2019 kommt dann wieder eine RTS-Weihnachtsfeier usw. Parallel dazu können die Standorte die Veranstaltung, die dieses Jahr nicht im großen Kreis stattfindet, selbst planen. 2018 ist das somit eine weihnachtliche Standortveranstaltung.

2. In welchem Konto soll ich die Arbeitszeit an diesem Tag erfassen?

Wie oben erwähnt, hat die Betriebsveranstaltung einen Fortbildungscharakter. Daher erfassen Sie RTS-weit bitte die Zeit in dem Zeitkonto 09900 "Fortbildung".

3. Wie wird die Arbeitszeit an diesem Tag erfasst?

Die Betriebsveranstaltung ist Arbeitszeit, die Sie RTS-weit einheitlich mit 8 Stunden eintragen.

4. Wird die Teilnahme von mir erwartet?

Bei der Betriebsveranstaltung handelt es sich um eine "Fachveranstaltung", bei der wir über die RTS als Unternehmen informieren. Wir gehen davon aus, dass alle die können, an der Veranstaltung teilnehmen.

5. Ich bin eine Teilzeitkraft bei der RTS – soll ich an der Veranstaltung teilnehmen? 

siehe Frage 4

6. Durch die An- und Abreise werde ich sicher mehr als acht Stunden unterwegs sein…

Das Organisationsteam gibt sich alle Mühe, Ihnen einen tollen Tag zu bereiten. Neben spannenden Vorträgen sind ein großes BBQ, ein Freizeitbereich und ein paar Überraschungen geplant. Zeiten, die über acht Stunden hinausgehen, können nicht als Arbeitszeit erfasst werden und sind als Freizeit zu nehmen.  

7. Wie reisen wir an?

Da die Veranstaltung mittig in Baden-Württemberg liegt, bitten wir Sie Ihre Anfahrt am Standort selbst zu organisieren. Es gibt vor Ort sowohl Bus- als auch Autoparkplätze. Sicher liegt auch ein weiterer Standort auf der Strecke und Sie können sich mit ihm zusammentun. Wir empfehlen das Vorgehen im Standortmeeting mit Ihrem Standortleiter zu besprechen.

8. Kann die Autofahrt der Firma angerechnet werden?

Da die Veranstaltung Seminarcharakter hat, ist die Handhabung grundsätzlich wie bei anderen Seminaren - Fahrtkosten werden nicht erstattet. Es gibt allerdings ein Entgegenkommen der Geschäftsleitung bei Fahrten über insgesamt mehr als 100 km.

Das bedeutet:

  • Bis 100 km Gesamtfahrweg gibt es keine Kostenerstattung.
  • Bei Fahrten über 100 km kann für die über 100 Kilometer liegende Fahrstrecke eine  Kostenerstattung über die Reisekostenabrechnung gemacht werden. (Beispiel: 0 – 100 km = keine Erstattung,  130 km = 30 km werden erstattet)

Wir empfehlen Fahrgemeinschaften. Bitte stimmen Sie das konkrete Vorgehen mit Ihrem Standortleiter ab.

9. Gibt es einen Pflichtteil und einen freiwilligen Teil bei der Veranstaltung?

Nein. Diesmal gibt es nur einen „offiziellen“ Teil. Dabei soll es neben den Fachvorträgen hauptsächlich ums Vernetzen gehen. Bei einem großen BBQ und verschiedenen Freizeitangeboten können Sie die Kollegen anderer Standorte kennenlernen.

10. Ich bin Freiberufler bei der RTS – soll ich an der Veranstaltung teilnehmen?

Wenn Sie sich zur RTS zugehörig fühlen, freuen wir uns auf Ihre freiwillige Teilnahme.

11. Was ist mit unseren Kollegen, die in der Elternzeit sind oder mit unseren RTS-Senioren?

siehe Frage 10