Prüfung von Insolvenzgründen

Sowohl Gläubiger als auch Schuldner können bei Überschuldung, drohender oder bestehender Zahlungsunfähigkeit einen Insolvenzantrag stellen.

Für Vorstände und Geschäftsführer gibt es hier bindende gesetzliche Fristen, die bei Nichteinhaltung zu empfindlichen Strafen und persönlicher Haftung führen.

Wir prüfen für Sie eine mögliche Zahlungsunfähigkeit und den Stand der Überschuldung und unterstützen Sie bei erforderlichen und geeigneten Maßnahmen.

Neuigkeiten der RTS Wirtschaftsprüfung

dokumentation, betriebsprüfung, büro, corona

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen! In Zeiten von Corona müssen wir uns alle neuen Herausforderungen stellen. Eine davon ist…

Die Pandemie belastet alle Beschäftigten, manche mehr, manche weniger. Nicht alle Unternehmen aber finden, dass ein Bonus angebracht wäre. Wenn,…

"Ein Steuer- und Unternehmensberater der Backbranche erklärt, was sich 2022 rechtlich geändert hat." Bäckersteuerberater Björn Malig von der RTS…

UNSERE KERNKOMPETENZEN

  • Wirtschaftsprüfung
  • Jahresabschlusserstellung
  • Buchhaltung und Löhne
  • Prüfung nach Verpackungsgesetz
  • Prüfung nach MaBV

Leistungsspektrum RTS Wirtschaftsprüfer 

verstehen

Auseinandersetzung
IKS – internes Kontrollsystem    
Kapitalmaßnahmen
Kreditwürdigkeit
Schiedsgutachten
Unternehmenskauf/-verkauf

wissen

Aufbau Revision
Investitionen
Organisationssysteme
Rechtsform
Rechtsplanungsgutachten    
Sanierung
Unternehmensbewertung
Überschuldungsgutachten

prüfen

Gründung/Sachgründung
interne Revision
Jahresabschlussprüfung
Kapitalveränderung
Planung
Preisprüfung öffentlicher Aufträge    
Verschmelzung
Wirtschaftlichkeit
Zwischenabschluss