Unternehmen. Informieren. 2018

 

Unternehmen. Informieren. April 2018

 

Themen der aktuellen Ausgabe:

Editorial: Marcel Härle, Steuerberater RTS Neuenstein

 

Vorsteuervergütungsverfahren: So holen Sie sich die im Ausland gezahlte Umsatzsteuer wieder!

 

von Maren Neumann, RTS Fellbach

Wenn Sie in Deutschland umsatzsteuerpflichtige Umsätze ausführen und somit vorsteuerabzugsberechtigt sind, haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich die im Ausland gezahlte Umsatzsteuer für gewisse Aufwände erstatten zu lassen

Wann verfällt Urlaubsanspruch?

von Maren Bachmann, RTS Singen

Wie jedes Jahr haben viele Arbeitnehmer auch in 2017 ihren Urlaubsanspruch nicht
ausgeschöpft und möchten diesen gerne ins Folgejahr übertragen.

Anschrift des leistenden Unternehmers in Rechnungen

von Jutta Hirling, RTS Backnang

Für die Ordnungsmäßigkeit einer Rechnung und ob diese dann zum Vorsteuerabzug berechtigt, ist u.a. die Angabe der vollständigen Anschrift des leistenden Unternehmers die Voraussetzung.

GmbH-Geschäftsführer: Geschäftsführergehalt neben Pension?

von Eva Ruppaner, RTS Konstanz

Pensionszusagen an Gesellschafter-Geschäftsführer sind steuerlich nur anzuerkennen, wenn sie in Bezug auf die bisherigen Gesamtbezüge als angemessen angesehen werden können.

Steuerfristen, Steuertermine und Forderungsmanagement

von Infoabteilung RTS Stuttgart

Unternehmen. Informieren. Februar 2018

 

Themen der aktuellen Ausgabe:

Editorial: Björn Malig, Steuerberater RTS Filderstadt

 

Gesellschafter-Geschäftsführerbezüge einer GmbH

von Vera Buhl, RTS Konstanz

Wer als Gesellschafter auch die Geschäfte seiner GmbH führt, muss regelmäßig seine Bezüge überprüfen.

Eigenkapital ersetzendes Darlehn

Gesellschafter  einer  GmbH  gewähren  der  Gesellschaft häufig Darlehen oder gehen Verpflichtungen als Bürgen ein. Dabei ist einiges zu beachten.

von Tobias Meyer, RTS Sersheim

Hotelübernachtungen

von Infoabteilung RTS Stuttgart

Geschäftsreisen können als Betriebsausgaben geltend gemacht werden. Bei der Rechnung sind aber gewisse Standards einzuhalten.

Schwerbehindertenausgleichsabgabe

von Infoabteilung RTS Stuttgart

Unter bestimmten Umständen sind Unternehmer gesetzlich verpflichtet, Menschen mit Behinderung zu beschäftigen.

Geschenke und ihre Grenzen

Welche Geschenke bei der Steuererklärung anerkannt werden, hängt in erster Linie davon ab, für wen das Geschenk ist.

von Bettina Löffler, RTS Metzingen

Steuerfristen, Steuertermine und Forderungsmanagement

von Infoabteilung RTS Stuttgart