Sarah Simon in der Heilbronner Stimme: Energiepauschaule 300 Euro für jeden?

Stand: 10.11.2022

Energiepreispauschale 300 Euro für jeden? Wer ist anspruchsberechtigt? Steuerberaterin Sarah Simon von der RTS Heilbronn beantwortet diese und weitere Fragen zur Energiepreispauschale in der Heilbronner Stimme, Ausgabe vom 27. September 2022.

Energiepreispauschale 300 Euro – wer ist anspruchsberechtigt?

Die Energiepreispauschale wird endlich ausgezahlt. Das Prozedere rund um die staatliche Finanzspritze sorgt jedoch bei vielen noch immer für Fragen: Wer ist anspruchsberechtigt?
Wann und wie kommt der Bonus aufs Konto? Werden die kompletten 300 Euro ausgezahlt? Einen Anspruch auf die Pauschale haben alle, die aktuell Lohneinkünfte, Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder aus Land- und Forstwirtschaft erzielen, sowie alle, die Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit oder einem Minijob haben.

Etwas komplexer gestaltet sich die Auszahlung: Bei Landwirten, Gewerbetreibenden und Selbstständigen wird – sofern Einkommensteuervorauszahlungen monatlich geleistet werden – die im September fällige Vorauszahlung entsprechend reduziert. Bei Arbeitnehmern einschließlich Minijobbern wird das Energiegeld mit dem Septembergehalt ausgezahlt – wenn der Arbeitgeber die Lohnsteueranmeldung monatlich abgibt. Bei vierteljährlicher Lohnsteueranmeldung muss er erst im Oktober auszahlen, bei jährlicher Lohnsteueranmeldung gar nicht, es sei denn, er tut es freiwillig. Falls nicht, muss sich der Arbeitnehmer die Pauschale über die nächste Steuererklärung holen.

Die Energiepreispauschale ist sozialabgabenfrei, aber steuerpflichtig. Begünstigte Bürger ohne Lohneinkünfte sollten im August einen Vorauszahlungsbescheid erhalten haben, der die für September geminderte Einkommensteuervorauszahlung enthält. Pauschalbesteuerte Minijobber erhalten den Energiebonus steuerfrei. Wer noch kein Energiegeld oder keinen entsprechenden Bescheid erhalten haben, kann sich an die Infoseite unter www.bundesfinanzministerium.de und jede Steuerberatung wenden.

Sarah Simon, Steuerberaterin in Heilbronn

Steuerberaterin Sarah Simon:

  • Bachelorstudium BWL – Steuern und Prüfungswesen an der DHBW Mosbach
  • Steuerassistentin und Wirtschaftsprüfungsassistentin bei einer mittelständischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Mosbach
  • Bestellung zur Steuerberaterin
  • Steuerberaterin bei einer mittelständischen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Neckarsulm
  • Standortleiterin der RTS Heilbronn

RTS Steuerberatungsgesellschaft GmbH & Co. KG
Sarah Simon

Titotstraße 3
74072 Heilbronn

Tel.: +49 7131 79783 -0
E-Mail: HEILBRONN(AT)RTSKG.DE

 

Die fachlichen Informationen auf dieser Seite sind der Verständlichkeit halber kurz gehalten und können die individuelle Beratung durch die Steuerberater der RTS nicht ersetzen. Die Informationen sind sorgfältig zusammengestellt und recherchiert, jedoch ohne Gewähr.

Inhaltlich verantwortlich i.S.d. § 55 II RStV: Steuerberater Dipl.-Ökonom Thomas Härle, Steuerberater Michael Karle, Daimlerstraße 127, 70372 Stuttgart

Steuer Newsletter - jetzt kostenlos abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den RTS Steuer Newsletter für Unternehmer und Privatpersonen. Wir informieren Sie monatlich bequem per E-Mail über Neuigkeiten zu steuerlichen Änderungen, Corona-Hilfen, Kurzarbeitergeld, Kindergeld sowie Tipps zur Steuererklärung. 

Newsletter abonnieren

Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Aktionen und unserem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.