Steuerberater Archiv 06-2015

Finanznachrichten Juni 2015 - Alphabetisches Inhaltsverzeichnis

  • Abfärbewirkung der gewerblichen Tätigkeit auf die freiberufliche Tätigkeit einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) mehr..
  • Anrechnung der Zuschüsse zu einer Kranken- oder Pflegeversicherung mehr..
  • Aufhebung der Kindergeldfestsetzung mit Wirkung vom Zeitpunkt des Überschreitens der Altersgrenze mehr..
  • Begünstigter Wertansatz nur für ein zu Wohnzwecken vermietetes oder zur Vermietung bestimmtes Grundstück mehr..
  • Bei Personenidentität auf Käufer- und Verkäuferseite keine Gewerbesteuerbefreiung für Veräußerungsgewinne mehr..
  • Destinatärsleistungen unterlagen schon 2001 dem Halbeinkünfteverfahren mehr..
  • Einkünfteerzielungsabsicht bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung mehr..
  • Einseitig eingeräumte Kaufoption aus einem Pkw-Leasingvertrag ist entnahmefähiges Wirtschaftsgut mehr..
  • Erlass von Grundsteuer in Sanierungsgebieten mehr..
  • Fahrtkosten und Verpflegungsmehraufwand bei einem Kehrbezirk eines selbstständigen Schornsteinfegers vor Neuregelung des steuerlichen Reisekostenrechts mehr..
  • Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei mehr..
  • Gemischt veranlasste Aufwendungen eines eingetragenen Vereins mehr..
  • Gewinnausschüttungen an beherrschenden GmbH-Gesellschafter fließen im Zeitpunkt der Beschlussfassung zu mehr..
  • Grunderwerbsteuer bei Erwerb eigener Anteile durch GmbH mehr..
  • Häusliches Arbeitszimmer eines Pensionärs mehr..
  • Kein begünstigter Wertansatz für ein Erbbaugrundstück mehr..
  • Kein verringerter Wertansatz für ein im Rohbau befindliches Grundstück mehr..
  • Kein Vorsteuerabzug bei Wahrnehmung der allgemeinen Interessen der Vereinsmitglieder mehr..
  • Keine Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Veräußerung vermieteter Grundstücke in zeitlicher Nähe zur Gebäudefertigstellung mehr..
  • Keine Pflicht zur Aktivierung eines Instandhaltungsanspruchs mehr..
  • Kindergeldanspruch für im Ausland studierende Kinder mehr..
  • Mehrere Geschäftsleitungsbetriebsstätten bei mehreren Geschäftsführern mehr..
  • Möglichkeit des Zugriffs auf Kassendaten eines Einzelunternehmens im Rahmen einer Außenprüfung mehr..
  • Personalgestellung durch eine und an eine anerkannte Einrichtung der Sozialfürsorge ist umsatzsteuerfrei mehr..
  • Realisierung eines Auflösungsverlusts bei noch andauernder Liquidation mehr..
  • Sog. flüssige Sondennahrung unterliegt dem Regelsteuersatz der Umsatzsteuer mehr..
  • Teilnahme eines Arztes an Studien von Pharmaunternehmen stellt nur unter bestimmten Voraussetzungen eine umsatzsteuerfreie Heilbehandlung dar mehr..
  • Unentgeltliche Betriebsübertragung mehr..
  • Veräußerung einer Beteiligung gegen wiederkehrende Bezüge mehr..
  • Vom finanziell abhängigen Ehegatten erhaltene Zinsen unterliegen der tariflichen Einkommensteuer mehr..
  • Voraussetzungen zur Tarifbegünstigung für Veräußerungsgewinne aus dem Verkauf von Mitunternehmeranteilen mehr..
  • Vorlage der Vorschriften über die Einheitsbewertung an das Bundesverfassungsgericht zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit mehr..
  • Wahlrecht des Arbeitgebers zwischen Pauschalbesteuerung und individueller Besteuerung bei Einkünften aus geringfügiger Beschäftigung mehr..
  • Zinskupon von 1 % ist Emissionsrendite und kann zur Nichtanerkennung eines Verlusts aus einer Inhaberschuldverschreibung führen mehr..
  • Zu Unrecht erstattete Vorsteuern als Betriebseinnahmen mehr..
  • Zurechnung des Ertrags aus dem Erlass von Schulden in einer Personengesellschaft im Zusammenhang mit einem Gesellschafterwechsel mehr..
  • Zuzahlung eines neuen Gesellschafters in anderes Betriebsvermögen der Altgesellschafter verhindert nicht Aufdeckung anteiliger stiller Reserven mehr..