Steuerberater Archiv 08-2015

Finanznachrichten August 2015 - Alphabetisches Inhaltsverzeichnis

  • Abzug von Kinderbetreuungskosten für eine geringfügig beschäftigte Betreuungsperson nur bei Zahlung auf ein Empfängerkonto mehr..
  • Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung mehr..
  • Anrechnung der Bemessungsgrundlage für vorangegangenen Grundstückserwerb vom Gesellschafter auf Grunderwerbsteuer wegen Gesellschafterwechsels trotz Nichterhebung der Grunderwerbsteuer mehr..
  • Ärzte dürfen für Honorarrückforderungen der Krankenkassen Rückstellungen bilden mehr..
  • Auch während der Probezeit oder bei einem befristeten Arbeitsverhältnis besteht für den Arbeitnehmer keine Auswärtstätigkeit mehr..
  • Auflösungsverlust aus GmbH-Beteiligung erst im Jahr des Feststehens nachträglicher Anschaffungskosten abzugsfähig mehr..
  • Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten im Taxigewerbe mehr..
  • Bilanzierungspflicht einer ausländischen Personengesellschaft führt auch für einen inländischen Beteiligten zur Gewinnermittlung nach Bilanzierungsgrundsätzen mehr..
  • Definition des Schuldners der Einfuhrumsatzsteuer mehr..
  • Differenzkindergeld bei nicht gestelltem Antrag auf Leistungsgewährung im Wohnmitgliedstaat mehr..
  • Eingeschränkte Berücksichtigung von Verlusten aus Stillhaltergeschäften mehr..
  • Einkünfte eines deutschen Auslandskorrespondenten in Österreich sind in Deutschland nicht zu besteuern mehr..
  • Entgeltvereinnahmung nach Abtretung und Änderungsmöglichkeit eines Steuerbescheids mehr..
  • Feststellung eines Verlustvortrags ohne Zugrundelegung eines Einkommensteuerbescheids bei unterlassener Veranlagung möglich mehr..
  • Folgen unterschiedlicher Versorgungsausgleichsregelungen bei Ausgleichsverpflichteten und -berechtigten mehr..
  • Gewinne aus Finanztermingeschäften im Zusammenhang mit privater Immobilienfinanzierung sind keine Vermietungseinkünfte mehr..
  • Grundsteuerbefreiung für ein Studentenwohnheim mehr..
  • Kein gutgläubiger Vorsteuerabzug, wenn Unternehmer seine Einbeziehung in einen Subventionsbetrug grob fahrlässig nicht erkennt mehr..
  • Keine gewerbesteuerliche Hinzurechnung für den Gewinn aus einer nicht im Inland belegenen Betriebsstätte mehr..
  • Keine Minderung der Umsatzsteuer für Lieferungen einer Internet-Apotheke an Privatpatienten um an Kassenpatienten gezahlte 'Aufwandsentschädigungen mehr..
  • Keine Pauschalbesteuerung oder Anwendung des ermäßigten Steuersatzes für die pensionsweise Haltung von Freizeitpferden mehr..
  • Kindergeldanspruch für ein Kind, das mit dem anderen Elternteil seines nichtehelichen Kindes in einem gemeinsamen Haushalt lebt mehr..
  • Kindergeldanspruch wegen Beschäftigungslosigkeit eines selbstständig tätigen Kindes mehr..
  • Nachweis von krankheitsbedingten Aufwendungen mehr..
  • Pflicht zur elektronischen Abgabe von Umsatzsteuer-Voranmeldungen mehr..
  • Seminar zur Raucherentwöhnung kann umsatzsteuerfrei sein mehr..
  • Steuerneutrales Ausscheiden eines Mitunternehmers bei Übertragung von Einzelwirtschaftsgütern auf dessen Ein-Mann-GmbH & Co. KG mehr..
  • Steuerschuldner der auf einer Unterbewertung von Gesellschaftsanteilen eines ausscheidenden Gesellschafters beruhenden Erbschaftsteuer mehr..
  • Teilwertabschreibung und Einzelbewertung bei Umlaufvermögen mehr..
  • Umsatzsteuerfreie Lieferung im Rahmen eines Reihengeschäfts mehr..
  • Unter welchen Voraussetzungen sind Verträge zwischen Gesellschafter und seiner von ihm beherrschten Kapitalgesellschaft anzuerkennen? mehr..
  • Voraussetzungen für den Spendenabzug an eine im EU-/EWR-Ausland ansässige Stiftung mehr..
  • Vorsteuerabzugsberechtigung einer Einzelperson besteht schon vor Gründung einer Ein-Mann-Kapitalgesellschaft mehr..
  • Wegfall der Grunderwerbsteuervergünstigung bei Übertragung des Anteils an einer Personengesellschaft auf eine Kapitalgesellschaft innerhalb von fünf Jahren mehr..
  • Zur Änderbarkeit von vor dem 19.12.2006 festsetzungsverjährten Einkommensteuerbescheiden wegen festgestellter verdeckter Gewinnausschüttung mehr..
  • Zweijährige Gültigkeit von Freibeträgen im Lohnsteuerermäßigungsverfahren mehr..
  • Zwischenhändler eingeschmuggelter Zigaretten kann neben dem Schmuggler Schuldner der Tabaksteuer sein mehr..