Forstprojekt der RTS Azubis und Studenten - Grünes Klassenzimmer 2019

RTS Forstprojekt 19.11.2019

Die RTS setzt sich dafür ein, ihren Auszubildenden und Studenten mehr zu bieten als nur den normalen Büroalltag. Umwelt und Nachhaltigkeit sind Themen, die uns alle betreffen, jedoch leider oft noch zu kurz kommen ‒ so auch in der Steuerberatung. Das Forstprojekt bietet eine einzigartige Möglichkeit, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und die Zukunft selbst zu beeinflussen.
Elf Auszubildende und Duale Studenten machten sich im Waiblinger Stadtwald an die Arbeit. Es galt, ein leeres Waldstück wieder zu bepflanzen. Dieses wurde von Borkenkäfern befallen und musste daraufhin abgerodet werden. Was zurückblieb, war eine kahle Fläche von der Größe eines halben Fußballfeldes.

Die Auszubildenden und Studenten verbrachten den Tag damit, über 300 Bäume zu pflanzen ‒ darunter Tulpenbäume, Esskastanien, Eiben und Douglasien. Diese Baumarten sollen dem veränderten Klima besser gewachsen sein und den Wald so nachhaltig stärken.
Die Auszubildenden und Studenten waren mit viel Motivation dabei und freuten sich trotz Regen über die Gelegenheit, handfest mitanzupacken: „Es war kalt, nass, matschig und sobald wir so eine Möglichkeit wieder bekommen, werde ich es wieder machen. In diesen paar Stunden im Wald habe ich mehr über den Wald gelernt und womöglich auch mehr für die Umwelt getan, als ich es in meinem normalen Alltag je könnte.“ ‒ Sean Sellner

Pressekontakt

Carolin Münch
Daimlerstraße 127
70372 Stuttgart
E-Mail: presse(at)rtskg.de
Tel.: 0711 9554-1005